Zurück zur Übersicht

mit dem Geothermie-Kraftwerk soll ja auch Strom erzeugt werden; welche Gemeinden können damit versorgt werden ?

Eingesandt von Ch. Albert, 06.12.2012

Der Strom soll ins öffentliche Netzt eingespiesen werden. Er wird aber nicht direkt an den Endkunden verkauft, sondern über die Regelungen des EEG vergütet. Die Strommenge wäre ausreichend für 7.000 Haushalte a 3 Personen mit einem jährlichen Durchschnittsverbrauch von 3.500 kWh pro Jahr, d.h. für etwa 21.000 Menschen. In Trebur leben ca. 13.200 Menschen, in Nauheim ca. 10.100 Menschen und in Groß-Gerau ca. 23.500 Menschen. Ob, wie und wo das Projekt realisiert wird, entscheidet die ÜWG erst nach den Bürgerforen.