Zurück zur Übersicht

17.01.2013

Erstes Bürgerforum

Thema »Erdwärme in Groß-Gerau: Was bedeutet das für die Bevölkerung?«

Das erste Bürgerforum hat zum Ziel die Bürger, über die geologischen und technologischen Grundlagen der Geothermie, und des Groß-Gerauer Projekts zu informieren und allgemeine Fragen zu beantworten.
Die unabhängigen Fachleute Prof. Dr. Ingo Sass, Geowissenschaftler der TU Darmstadt und Thorsten Weimann, Projektentwickler aus Bayern beleuchten zum Auftakt die geologischen und technologischen Grundlagen der Tiefengeothermienutzung. Die ÜWG und ihr Partner GeoT werden aufzeigen, was das Geothermieprojekt für die Bevölkerung der Region Groß-Gerau bedeutet. Nach diesen Grundlagen ist Zeit für Fragen und Diskussion reserviert.

Das Bürgerforum findet ab 18:30 Uhr in der Stadthalle Groß-Gerau statt.